Erinnerungsläufe

Erinnerungsläufe

sind thematischen Stadttouren der anderen Art für Gäste und Berliner:innen! Berlin ist eine Stadt voller Erinnerungskultur. Geschichte(n), Denkmäler, spannende Menschen und Orte werden bei Erinnerungsläufen erlaufen, erkundet und erschlossen.

Ein Erinnerungslauf führt an besondere Orte, an denen kurze Laufpausen eingelegt werden und ich Geschichte(n) von diesen Orten und auch über Menschen, die mit diesen Orten in Verbindung stehen, erzähle. Beim langsamen, gemeinsamen Laufen gibt es Gelegenheit über das Gehörte und Gesehene nachzudenken und darüber ins Gespräch zu kommen. Am Ende eines Laufes erhalten alle Teilnehmer:innen ein kleines Erinnerungsheft mit den wichtigsten Informationen über die Orte, Denkmäler und Menschen, die wir kennenlernen.

Ein Erinnerungslauf ist für Einzelpersonen und kleine Gruppen geeignet. Die Streckenlänge und das Tempo wird von mir an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der laufenden Teilnehmer:innen angepasst.

Themen Erinnerungsläufe

Die Liste der möglichen Themen wird laufend erweitert.

  • Die Welt stürzte für mich zusammen. Käthe-Kollwitz-Lauf durch Charlottenburg, Mitte und Prenzlauer Berg

  • Sag mir, wo die Blumen sind… Marlene-Dietrich-Lauf durch Schöneberg und Friedenau

  • Abermillionen Anschauungen… Leben und Werk der DADAistin Hannah Höch – Lauf durch Tegel und Heiligensee

  • Acht Frauen und ein Mann – Lauf durch und um den Berliner Tiergarten

  • Fünf starke Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus – Lauf um den Tiergarten

  • Widerstandsgeschichten an und um die Gedenkstätte Plötzensee durch Charlottenburg Nord

  • Was ist passiert? Stolperstein-Lauf durch Berlin-Heiligensee (oder auch durch andere Berliner Kieze)

  • Jüdisches Leben in der Berliner Mitte – gestern und heute

  • Acht Synagogen auf 13 Kilometern - Jüdisches Leben in Berlin-Charlottenburg – gestern und heute

  • Geschichte des jüdisches Lebens in Spandau

  • 17. Juni 1953 – Erinnerungen an historischen Orten

  • Der Freiheitsbegriff und über 500 Jahre Reformationsgeschichte – Ein Lauf durch den Tiergarten

Feste Termine für Erinnerungsläufe

Am 8. März (in Berlin ein gesetzlicher Feiertag), am Karfreitag und am 9. November biete ich zu festen Terminen Erinnerungsläufe an.

Kosten Erinnerungsläufe

Die Kosten werden je nach Gruppengröße und Länge des Laufes individuell festgelegt. Zu den festen Terminen am 8. März, Karfreitag und 9. November wird eine Teilnahmegebühr von 20 Euro pro Person erhoben bzw. eine Spende erbeten.

Die nächsten Erinnerungsläufe finden am Mittwoch, 8. März 2023, am Karfreitag, 7. April 2023 und am Samstag, 17. Juni 2023 statt.

Weitere Infos finden Sie unter: Aktuelle Termine

erdmutenieke